Registrieren
Advertisement
TotalRugby Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.   
Aw: WM 2015 in England (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Aw: WM 2015 in England
#8349
Christoph X. (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 598
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 6 Monaten Karma: 10  
Mich wundert jedes Mal, wie sich das Verhalten einiger Rugbyfans von Zeit zu Zeit schlagartig ändert. Läuft gar nichts zum Thema Rugby im deutschen Fernsehen, freuen sich alle hier über ein paar wenige Minuten in irgendwelchen lokalen Sendern, die sonst kein Schwein schaut. Kaum etabliert sich aber ein Rugbyevent und ist irgendwie, wie selbstverständlich in den Medien präsent, heulen die Rugbyfans herum, wenn mal paar Minuten einer Übertragung fehlen, weil irgendein angeblich anderer "Sche**", der vermeintlich niemanden interessiert, gezeigt wird. Toll, wirklich toll. Platzhirsch Fußball freut sich sicherlich über so viel Kampfgeist bei den Randsportarten, die sich so gegenseitig zerfleischen. Übrigens, Eurosport ist nach 5 Minuten live gegangen. Zwar fiel da bereits ein Try, aber dennoch. Danach gab es fast zwei Stunden Rugby mit allem drum und dran und wunderbarem Kommentar. Und noch was, Tennis ist sowas von hundertmal beliebter als Rugby in diesem Land, das glaubt man kaum. Wenn also bei Eurosport ein breit aufgestellter, beliebter und etablierter Sport mit einem Event live gesendet wird, muss eine Randsportart wie Rugby eben warten. Bei Liveübertragungen ist das übrigens normal. Wenn die sich ziehen, verschiebt sich der Sendeplan. Das ist vor allem bei Eurosport fast Alltag. Ich will jedenfalls nicht wissen, was sich Tennisfans heute denken durften, als sie plötzlich Rugby sahen, statt ihren geliebten Sport. Übrigens wird das gesendet, was Einnahmen bringt, nicht, was sich irgendwelche wenigen Leute gerne wünschen. Eurosport muss für die Lizenzen schließlich zahlen, die es braucht, um Events zu senden. Als Rugbyfan sollte man daher ein wenig Verständnis und Geduld aufbringen, vor allem aber Dankbarkeit, dass dieser hierzulande völlig exotischer Sport präsent ist. Wenn ihr nämlich weiter so nörgelt, warten wir vermutlich wieder vier Jahre auf Rugby im deutschen Fernsehen und mit etwas Pech, können wir die WM in Japan 2019 dann wieder bei irgendeinem Mistsender gucken, der, wie vor vier Jahren Sport1, noch vor Abpfiff einfach aus der Übertragung rausgeht, um Werbefernsehen zu zeigen.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 26.10.2015 00:11 von cyqle.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8350
Peter Stumpf (Benutzer)
Bambini
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 6 Monaten Karma: 2  
leider hat Christoph mit dem was er schreibt so ziemlich recht.
Jetzt lief vier Jahre gar kein Rugby im Dt. TV und dann sollte man wegen 5 Minuten nicht jammern.

Besser sollten Alle an Eurosport Lobeshymnen schreiben, und hoffen dass die Quoten stimmten (genuch Werbeeinnahmen flossen) so das Eurosport über weitere Rugbyübertragungen nachdenkt.

Und Tennis ist in Deutschland belieber als Rugby, das stimmt.
Ausserdem war das ein Endspiel und eine Deutsche Spielerin war dabei (wenn sie auch verloren hat), und das Aufgejaul aller Tennis fans hätt ich nicht hören wolen, wenn Eurosport 5 Minuten vor Ende des Matches wegen Rugby (mit zwei teams vom anderen Kontinent) rausgegangen wäre.

Schreibt alle an Eurosport und dankt und bittet !!
Vielleicht hilft es ja für Übertragungen zischen den vier Jahren bis zur nächsten WM !!

Zum Spiel: Argentienien hat oft schön gespielt, bis zur 22 M linie der Australier.
Dann kamen Fehler, oft statisches Spiel, und ein starkes Abwehrbollwerk der Australier. War einfach kein Durchkommen.
Australien dagegen, legte schöne Trys

Sie stehen verdient im Endspiel.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8351
Matthias Hase (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 384
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 6 Monaten Karma: 5  
Rugby sollte sich nicht kleiner machen, als es ist. Die WM sorgt für Top-Quoten bei Eurosport und daraus resultierend ein Mehr an Werbepartnern. Zudem sollte man nicht Wochen vorher ankündigen, alle K.o.-Spiele live zu übertragen. Was wäre gewesen, wenn der dritte Satz in den Tie Break gegangen wäre? Mit der ersten Halbzeit wäre es komplett Essig gewesen (Sonnabend wäre es der gleiche Fall gewesen, wenn Barthel nicht im Schnelldurchgang gewonnen hätte). Zumal es im Vorwege keine Information gab. Ich für meinen Teil, hätte mich nach Alternativen umgeschaut, um auf Nummer sicher zu gehen. Schlecht für die Quote und Werbeeinnahmen.

Das Tennisturnier war eines unter vielen. Man hätte es daher auch andersherum lösen können und von der Rugby-Übertragung via Split Screen die Entscheidung aus Luxemburg zeigen können. Denn die Rugbyfans haben bewiesen, dass sie ein treues und dankbares Publikum sind - und haben auf dem obligatorischen Pub-Besuch verzichtet. Denn da ESP Rugby nicht aus Selbstzweck zeigt, sondern Geld damit verdienen will, sollte man die Kernzielgruppe bedienen und als Multiplikator nutzen, was bisher gut geklappt hat.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 26.10.2015 08:31 von Matthias Hase.
 
Ich komme nicht in die Hölle, der Teufel hat Angst vor mir
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8353
Michael Janke (Benutzer)
Schüler
Beiträge: 32
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 6 Monaten Karma: 0  
Ich bin da tendenziell bei Matthias. Natürlich bin ich froh über die Übertragung durch Eurosport, aber ich verspüre keine Dankbarkeit gegenüber kommerziellen Organisationen. Deren Entscheidungen folgen rationalen Abläufen und nicht emotionalen Wünschen von Sportfans. Aber meine Ansprüche an einen Sportsender sind schon ein wenig höher. Sport steht und fällt mit den Emotionen der Athleten und der Zuschauer und wenn Emotionen im Spiel sind, muss ich als Regie und Programmleitung mit mehr Fingerspitzengefühl agieren. Ich kann mich an eine Situation erinnern, da sind sie aus der Verlängerung eines FA-Cup Finales rausgegangen, um auf Radsport umzuschalten.

Was ich mir schon wünschen würde, wäre:

1. Mehr Transparenz über mögliche Überschneidungen in ihrem Programm, damit man das Risiko besser abschätzen kann. Matthias hat vollkommen Recht, wäre der letzte Satz bis zu einem Tie-break gegangen, hätten wir uns die erste Halbzeit abschminken können. Wenn ich das Risiko vorher kenne, geh ich in ein Pub,

2. klare Kommunikation des übertragenden Reporters,

3. wenigsten eine Splitscreen Einblendung und

4. die Entscheidung nach den kommerziellen Werbespots dann doch bitte wenigstens auf die Eurosport-internen Spots zu verzichten.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8355
Michael Janke (Benutzer)
Schüler
Beiträge: 32
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 6 Monaten Karma: 0  
Jetzt geht's gleich los. Da ich nicht so besonders viel Sympathien für beide Mannschaften hege, wünsche ich mir einfach nur ein spannendes und hochklassiges Match.

Good luck, Wallabies!
Good luck, All Blacks!
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 31.10.2015 16:40 von munichblue.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8359
Christoph X. (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 598
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 6 Monaten Karma: 10  
Was für ein Finale! Das habe ich, seit ich mich für Rugby interessiere, noch nicht erlebt. Sensationell.

Spannung bis zum Schluss. Und am Ende haben die All Blacks hoch verdient gewonnen. Was für Helden! Auch nach dem Abpfiff. Die Aktion von Sonny Bill Williams mit dem jungen Fan... Wahnsinn.

Die gesamte WM war phänomanel. Ein riesiges Dankeschön an Eurosport für die Übertragung!!!
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
Zum Anfang gehen Neues Thema

die neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten

Advertisement
honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement