Registrieren
Advertisement
Beste Wolfpack-Leistung bisher gegen Chile: Gruppensieg und Viertelfinale gegen Uruguay
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 6. April 2019

Image
Tragischer Held - Sebastian Fromm hat sich beim klaren Sieg gegen Chile beim Ablegen zum Versuch verletzt. Foto (c) Perlich

Nach zwei eher wackligen Siegen hat das deutsche Team am heutigen Morgen Lokalzeit die bisher beste Leistung abgeliefert und die stark eingeschätzten Chilenen hochsouverän mit 19:7 geschlagen. Die bittere Pille jedoch: Sebastian Fromm scheint sich, wie schon im Vorjahr, erneut an der Schulter verletzt zu haben und zwar beim Ablegen im Malfeld.

Image

Werbung: Bei Decathlon gibt es aktuell tolle Rugby-Angebote

Mit veränderter Aufstellung - Anjo Buckman und Sam Rainger bekamen ihre ersten Einsätze von Beginn an, ging unser Wolfpack ins Spiel. Von der ersten Sekunde an setzten unsere Jungs die Chilenen, die gestern bei ihren beiden Siegen gegen Uganda und die Cook Inseln den besseren Eindruck hinterlassen hatten, unter Druck. Auf den tiefen Ankick folgte direkt ganz harter deutscher Druck und der Turnover in Chiles 22.  

Chile erlaubte sich direkt den ersten dicken Fehler und schlug einen deutschen Ball heraus, die folgerichtige Gelbe ließ unsere Jungs direkt in der Auftaktphase in Überzahl spielen. Diese nutzten sie, ohne es überstürzen zu wollen - die Pässe kamen mit viel Zug und als Claude Brechenmacher zwei Chilenen mit Fußarbeit beschäftigte und im richtigen Moment auf Basti Himmer ablegte, war die 5:0 Führung da.

Als Chile in der Folge mit Ball in der Hand viel Druck auf das deutsche Team, doch auch die Wolfpack-Defensive sah deutlich stärker aus. Die Tackles saßen und unsere Jungs machten auch Druck auf den chilenischen Ballträger. Mit zwei Straftritten jedoch arbeitete sich Chile bis in die deutsche 22. Ein deutscher Turnover entwickelte sich Bumerang, als Chile den direkten Counter-Ruck setzte - und Chile profitierte, als sie aus naher Distanz den Ball gegen den Post drückten.

Doch Deutschland ließ sich nicht verunsichern, setzte direkt wieder Akzente. Tief in Chiles 22 holten sie sich den Turnover und spielten einen Straftritt schnell an. Sebi Fromm konnte zum Versuch einlaufen - doch beim Ablegen des Balles kugelte sich Fromm wie schon im Vorjahr gegen Chile die Schulter aus. Sebi Fromm bleibt leider der Unglücksrabe im deutschen Team und wird wahrscheinlich im weiteren Turnierverlauf fehlen.

Der tragische Moment, bei dem sich Sebi Fromm verletzt

Das deutsche Team ließ sich davon jedoch nicht verunsichern - Vuyo Zangqa betonte man habe die Kontrolle und dürfe diese nicht abgeben - und so machte das deutsche Team so weiter. Erst musste man eine chilenische Druckphase überstehen, aber unser Wolfpack konnte sich befreien. Was dann folgte, war der beste deutsche Versuch bisher: Aus einer Gasse an der eigenen 22 brachte Fabian Heimpel den Ball stark an die Linie und bediente nicht den die kurze Linie laufenden Lichtenberg sondern Himmer. Der kombinierte perfekt mit Brechenmacher und Saul, der wiederum Lichtenberg zu einem tollen Team-Versuch vom Boden anspielte.

Mit der Erhöhung und dem 19:7 war die Partie durch und Deutschland sicher als Gruppensieger im Viertelfinale. Nun wartet um 12:06 Uruguay, die Irland ein Unentschieden abtrotzen konnten. Bereits im Halbfinale würde Irland warten. Ironischerweise hat Chile nun den wohl einfacheren Weg ins Finale des Hong Kong Qualifiers.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 6. April 2019 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

DRV 7er-Männer

DRV 7er-Frauen

Ranking GPS 2018

P
1 Irland
Irland 40
2 Deutschland Deutschland
36
3 Russland Russland 26
4 GB
England 24
5 GB
Frankreich 24

Italien Italien 18
7 Portugal Portugal 10
8 Wales
Wales 10
9 Spanien Spanien 10
10 Georgien Georgien 5
11 Polen
Polen
5
12 Schweden
Schweden 4

Ranking Women's Trophy 2016

P
1 Schweden
Schweden 20
2 Schottland
Schottland 18
3 Polen
Polen 16
4 Deutschland
Deutschland 14
5 Rumänien
Rumänien 12
6 Schweiz
Schweiz 10
7 Ungarn
Ungarn 8
8 Tschechien
Tschechien 6
9 Moldawien
Moldawien 4
10 Israel
Israel 3
11 Norwegen
Norwegen 2
12 Dänemark
Dänemark 1
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Betway Sports - Sportwetten Online  – 150 EURO Bonus 2019
Advertisement
Advertisement