Registrieren
Rugby-Verband Baden-Württemberg holt sich in Hamburg den Deutschen 7er-Titel 2018 der Landesverbände
Drucken
Geschrieben von Matthias Hase   
Montag, 18. Juni 2018

Als neuer Deutscher 7er-Meister der Landeverbände grüßt die Mannschaft Baden-Württembergs aus der Rugby-Arena Stadtpark
Als neuer Deutscher 7er-Meister der Landeverbände grüßt die Mannschaft Baden-Württembergs aus der Rugby-Arena Stadtpark

Der Rugby-Verband Baden-Württemberg holt sich in Hamburg souverän den Deutschen 7er-Meistertitel 2018 der Landesverbände. Ungeschlagen zog die Mannschaft in das Finale in der Rugby-Arena Stadtpark ein. Dort wurden die Süddeutschen ihrer Favoritenrolle gerecht und setzten sich im Nord-Süd-Gipfel gegen Niedersachsen mit 26:5 durch. Die Mannschaft des gastgebenden Hamburger Rugby-Verbandes belegte nach einer 12:19-Niederlage nach zweimaliger Verlängerung gegen Sachsen den zehnten Platz unter zwölf teilnehmenden Mannschaften. Als Spieler des Turnierts zeichneten 7er-Bundestrainer Vuyo Zangqa und sein Co-Trainer Clemens von Grumbkow den Hessen Zinzan Hees aus.

Endklassement der 7er-DM 2018 der Landesverbände (alle Ergebnisse auf der Facebookseite des Hamburger Rugby-Verbandes in den DM-Alben unter "Fotos"):

1. Baden-Württemberg
2. Niedersachsen
3. Hessen
4. Bayern
5. Berlin
6. Nordrhein-Westfalen
7. Brandenburg
8. Bremen
9. Sachsen
10. Hamburg
11. Thüringen
12. Rheinland-Pfalz

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. Juni 2018 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement