Registrieren
Zangqa verkündet Aufstellung der DRV XV für Offenbach
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 23. November 2017

Image
Sebastian Fromm zählt zu den Siebener-Assen, die morgen für die DRV XV in Offenbach auflaufen werden.

Selten gab es ein Spiel der deutschen Rugby-Nationalmannschaft unter derart kuriosen Voraussetzungen. Nun steht die Aufstellung für das Spiel in Offenbach fest.

Siebener-Nationaltrainer Vuyo Zanqua, der noch in der Vorsaison die südafrikanischen Southern Kings im Super Rugby betreute, hat sich auf einen Kader festgelegt - Das sind sie also, die #HeldenvonOffenbach, die den Deutscher Rugby-Verband am Samstag in Offenbach gegen Chile Rugby würdig vertreten wollen:

1. Markus Bender (TSV Handschuhsheim)
2. Gino Gennaro (RK Heusenstamm)
3. Paul Weiß (Sportclub Neuenheim)
4. Max Reinhard (TSV Handschuhsheim)
5. Robert Lehmann (Rugby Club Rottweil)
6. Vincent Spieß (TSV Handschuhsheim)
7. Luke Haynes (Limpopo Blue Bulls)
8. Carsten Lang (RG Heidelberg)
9. Rafael Pyrasch (c) (SG Odin/Döhren)
10. Fabian Heimpel (RG Heidelberg)
11. Tim Lichtenberg (RG Heidelberg)
12. Kain Rix (Hannover 78)
13. Robin Plümpe (RG Heidelberg)
14. Phil Szczesny (Hannover 78)
15. Bastian Himmer (RG Heidelberg)

Auf der Bank starten:

16. Marcel Becker (SC Frankfurt 1880)
17. Senzo Ngubane (SC Frankfurt 1880)
18. Felix Martel (TSV Handschuhsheim)
19. Benedikt Sabinarz (RK Heusenstamm)
20. Stefan Mau (SC Germania List)
21. Daniel Koch (SC Germania List)
22. Sebastian Fromm (RG Heidelberg)
23. Carlos Soteras-Merz (TV Pforzheim)
24. Rafael Dutta (Nottingham University)

Für Deutschlands Rugby-Community ist es eine schwere Zeit, aber genau deshalb gilt es als #Einheit zusammenzurücken und die Jungs in Offenbach zu unterstützen. Karten gibt es bei AdTicket

Artikel empfehlen
Kommentare (4)add comment

Robert Hase said:

4017
Manuel Wilhelms totalrugby.de Narrativ
Wäre cool, wenn totalrugby.de nicht einseitig das Narrativ vom DRV pushen würde hier. #Einheit hätten bestimmt auch die Spieler gewollt, deren Existenz und Zukunft vom DRV vollkommen ignoriert wurde. Während die Siebener Spieler über den DRV Ski fahren in der Schweiz und exotische Trainingslager auf Fiji gemacht worden haben, sind die Funktionäre kein einziges Mal bei den XV Jungs gewesen und haben die komplette Organisation des XV Betriebes anscheinend bei Wild outgesourced. Und es hat ja auch gut funktioniert! Das deutsche Rugby hat einen harten Push erlebt in den letzten Jahren, sowohl im Siebener als auch in XVer, von der DRV und Manuel wurde starke Arbeit bei 7s und von der Wild beim XV geleistet. Warum geht es nicht weiter in Richtung dieser Arbeitsaufteilung? Ich weiß es nicht, aber ich vermute, dass man im DRV das 7s Programm deutlich ernster nehmen will als XV und deswegen auch über die Gelder von Wild verfügen will um sie in die 7s Bahnen zu lenken wenn nötig. Am besten wäre es, wenn wir beides einfach trennen: DRV kümmert sich mit Manuel um 7s und WILD Rugby kümmert sich ums XVer und jeder bezahlt für sich. Warum nicht?
November 24, 2017

Boudewijn Vertonghen said:

3905
...
„Am besten wäre es, wenn wir beides einfach trennen: DRV kümmert sich mit Manuel um 7s und WILD Rugby kümmert sich ums XVer und jeder bezahlt für sich. Warum nicht?“

Einen auf ein paar Jahre befristeten und auf ein paar Bereiche eingegrenzten Vertrag fände ich auch okay. Ein paar Sachen müssten unveränderlich bleiben (DRV-Tradition...). Würde ein nationaler Sportverband das komplette 15er-Programm aus der Hand geben, fände ich, dass das zu viel wäre. Aber eine zeitlich befristete Abgabe einzelner Kompetenzen durch den DRV an die WRA würde auch dem Rugbyengagement der WRA eine gebührende Wertschätzung geben. Ich denke, darüber könnte man auch mal reden. Nicht nur die 15er-Nationalmannschaft profitiert vom Engagement der WRA.

Bei aller Sympathie für die Arbeit der WRA...ich kann nicht gutheißen, dass Spieler, die diesen Samstag für die DRV-15 auflaufen wollen, angefeindet werden.

Ich finde die TotalRugby-Berichte sehr umfassend. Viele Informationen, viele Fakten. Daumen hoch.
November 24, 2017

Robert Hase said:

4017
Der neuest Beitrag, den ich nicht kommentieren kann...
... hat denke ich einmal gezeigt wie kein bisschen neutral totalrugby.de leider ist. Gegründet von einem momentanen DRV-Vorstandsmitglied vertritt es lediglich die Interessen der Herren in den Anzügen und mit den DRV Krawatten. Die Spieler die Protestieren werden gebashed, die Spieler die jetzt ranmüssen als "Helden" gefeiert, ein klares Gut und Böse Narrativ im Sinne von Wilhelm und seinen Anzugsfreunden. Die Sponsoren die jetzt angeblich nicht mehr rangeholt werden können, die hatte Deutschland noch nie und das nicht weil Wild sich beteiligt hat, sondern weil der DRV Vorstand vollkommen unfähig war und ist. Kommt mal wieder auf den Boden der Tatsachen Jungs und zieht euren Kopf aus dem A**** vom DRV Vorstand und gebt hier neutrale News von beiden Seiten. Wenn der Sportdirektor eine Sports eine Veranstaltung (Oktoberfest 7s) mit Kumpels aus seinem Verein organisiert und dabei einer der Mitgründer der GmbH ist, welche die Veranstaltung organisiert, dann hat das ein komisches Geschmäkle. Selbst wenn es keinen Profit abwirft und alle happy sind am Ende. Denn einen solchen Aufwand alleine hat niemand vom DRV jemals bei der XV Variante gezeigt. Hat alles die WILD gemacht und bezahlt, die ihr hier so crushed bei totalrugby.de
November 24, 2017

Christian Roth said:

2025
Eindruck
@Robert Hase: Genau den Eindruck hat man als außen stehender vom deutschen Rugby. Danke für die offenen Worte.
November 24, 2017

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 25. November 2017 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement