Registrieren
Rugby-Aktion in Ludwigshafen
Drucken
Geschrieben von Jörg Barthel   
Mittwoch, 15. November 2017

Image
Rugby Aktion in Ludwigshafen

Der Ludwigshafener Traditionsverein "SV Südwest 1882 Ludwigshafen" unterhält künftig auch eine Rugbyabteilung. Dabei konzentriert sich der Verein auf das beliebte 7er-Rugby. Im Rathaus Ludwigshafen fand hierzu am 10.11.2017 eine Präsentation im Rahmen des städtischen "Runder Tisch Ehrenamt und Asyl" statt, bei dem zahlreiche Vertreter ehrenamtlicher Institutionen aus den Ludwigshafener Stadtteilen anwesend waren. Ziel der Veranstaltung war, die neue Rugbyabteilung beo der Stadt Ludwigshafen vorzustellen und zahlreiche junge Rugbyspielerinnen und -spieler über die Institutionen aus Jugendhilfe, Integration und Asyl zu gewinnen.

Neben den Verantwortlichen des Vereins nahmen auch DRV-Vizepräsident Michael Schnellbach sowie DRV-Leistungssportreferent Michael Tuttor und Nationalspieler Carlos Soteras-Merz teil. Zu Beginn der rund einstündigen Veranstaltung erläuterte Abteilungsleiter Steffen Schnieders die Intention der neuen Rugbyabteilung, sowohl den Rugbysport in Deutschland als auch benachteiligte Kinder und Jugendliche in Ludwigshafen zu unterstützen. Anschließend zeigte Homib Mebrahtu - ehrenamtlicher Motivationscoach der neuen Rugbyabteilung - die besonderen Chancen durch Rugby bei der Integration von Migranten und Flüchtlingen auf. Nachdem Michael Schnellbach die Anwesenden über die Entwicklung und das Potenzial des Rugbysports in Deutschland aufgeklärt hatte, präsentierten Michael Tuttor und Carlos Soteras-Merz die "Faszination 7er-Rugby". Dafür wurde auf eigene Erfahrungen und eine 10-minütige Videozusammenfassung des Deutschen Auftritts bei den HongKong Sevens 2017 zurück gegriffen. Zur Einleitung in die abschließende Fragerunde untermauerte der 1. Vorsitzende des SV Südwest 1882 Ludwigshafen, Torsten Heger, den Rückhalt für die Rugbyabteilung durch den Verein und stellte das Potenzial dieses Vorhabens auch für die Stadt Ludwigshafen heraus. Zum Abschluss der Veranstaltung setzten die genannten DRV-Vertreter auf Wunsch der Integrationsbeauftragten der Stadt Ludwigshafen, Hannele Jalonen, noch ihr Autogramm als Erinnerung auf die ausgehändigte Infomappe. So hat der gemeinsame Auftritt von Verein und DRV einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Insgesamt stieß die Vorstellung des Projekts "7er-Rugby in Ludwigshafen" auf ein begeistertes Publikum. Die ersten Kontakte wurden geknüpft; und spätestens, wenn im Frühjahr 2018 der reguläre Trainingsbetrieb auf dem Südwestplatz in der Mundenheimerstr. 101 etabliert ist, werden die Erfolge der Kooperation zwischen Stadt und Verein sichtbar. Zur Ergänzung des Rugbyteams hofft der SV Südwest bis Februar 2018 auf zahlreiche Spielerinnen und Spieler im Alter von 6 bis 11 Jahren aus den Reihen der ehrenamtlichen Institutionen in Ludwigshafen und Umgebung.
Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 16. November 2017 )
 
nächster Artikel >
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement