Registrieren
Faszination Siebener - Können es die Oktoberfest 7s bald mit den legendären Hongkong 7s aufnehmen?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 7. September 2017

Hongkongs legendärer South Stand - Wird die Atmosphäre bei den Oktoberfest 7s ähnlich ausgelassen?
Hongkongs legendärer South Stand - Wird die Atmosphäre bei den Oktoberfest 7s ähnlich ausgelassen?

Basti Himmer weiß Bescheid - als er bei der Auftakt-Pressekonferenz zu den DHL Oktoberfest 7s auf den Fall einer Nicht-Nominierung oder Verletzung während des Rugby-Events des Jahres gefragt wurde, war seine Antwort glasklar: „Dann bin ich garantiert da drüben auf dem Party-Stand“ und zeigte auf den für Partygänger reservierten Teil des Münchner Olympiastadions. Denn der Wirbelwind unserer DRV VII kennt die großen Siebener-Turniere rund um den Globus und weiß daher um deren einmalige Atmosphäre.

Denn ob es nun Dubai, Kapstadt, Las Vegas, London oder das Mekka des Siebener-Rugbys Hongkong ist - eines haben all diese Turniere gemein - sie sind ein mehrtägiges Rugby-Festival mit unglaublich ausgelassener Stimmung. Seit seiner Erfindung im Jahr 1883 durch einen schottischen Metzger namens Ned Haig in der schottischen Kleinstadt Melrose, haben sich Siebener-Turniere zum ausgelassenen Ereignis mit zunehmend besseren sportlichen Niveau entwickelt.


Ihr braucht noch Tickets für die Oktoberfest 7s?

* Hier geht es zum Ticketshop mit Tickets in allen Kategorien!

Ihr habt noch keine Schlafmöglichkeit?
* Hier gibt es alles vom günstigen Hotel, über Host a Rugbyfan bis zu speziellen Campingplatz-Angeboten!

Denn während sich das Siebener-Spiel vor allem durch die Olympia-Inklusion sportlich um Meilen verbessert hat und mittlerweile von allen Verbänden als sportlich essenziell angesehen wird, ist die einmalige und ausgelassene Atmosphäre der Turniere genau die gleiche geblieben. In seiner Geburtsstadt Melrose hat die schnelle und kurzweilige Version unseres Sports einen wahrhaften Wallfahrtsort - der nur 1671 Einwohner zählende Ort verzehnfacht während der seit den 1880ern alljährlich abgehaltenen Melrose Sevens seine Einwohnerzahl. Als die deutschen Siebener-Jungs vor zwei Jahren erstmals vor der historischen Kulisse in den schottischen Borders antraten, staunten viele von ihnen nicht schlecht: Trotz des eisigen Windes im schottischen Frühjahr feierten die gut 20.000 Zuschauer ausgelassen den gesamten Turniertag über hinweg.

 



In Hongkong passen derweil knapp 15.000 Zuschauer auf eine einzige Tribüne - der legendäre South Stand des Hong Kong Stadium. Wohl kein anderer Ort auf der Welt steht ähnlich symbolisch für die unglaublich ausgelassene Atmosphäre beim Siebener. Fast jeder der 15.000 feiernden Fans kommt verkleidet und selbst die astronomischen Bierpreise in der asiatischen Metropole halten niemand von der Party des Jahres in Hongkong ab. Auch für die sonst nicht sonderlich Rugby-Affinenen Asiaten gibt es kein größeres Event. Selbst stundenlange Wartezeiten, um auf die legendäre Tribüne zu gelangen die oftmals wegen Überfüllung geschlossen ist, schrecken die tausenden Fans nicht ab.

 

 

 

Schon Stunden vor Turnierstart füllt sich der South Stand im Hongkong Stadium - da sich sonst dort kein Platz ergattern lässt


Und genau dahin will Turnierdirektor der DHL Oktoberfest 7s, Michael Neuner, mit dem größten deutschen Siebener-Event hin: „Wir wollen dieses Turnier nicht nur als feste Institution während der Wiesn etablieren - wir wollen den deutschen Rugby-Fans auch die einmalige Siebener-Atmosphäre bieten, die es bei allen großen Events um den Globus gibt.“  Dazu haben die Organisatoren der Oktoberfest 7s eine designierte Party-Tribüne eingerichtet, die es eines Tages mit der in Hongkong aufnehmen soll. „Wer bei uns Rugby genießen aber genauso über zwei Tage hinweg mit Gleichgesinnten feiern will, ist auf der Party-Tribüne genau richtig“ so Turnierdirektor Neuner weiter.

Wie bei den anderen Turnieren ist „Fancy Dress“ - also eine karnevalmäßige Verkleidung - durchaus erwünscht. „Ob dies nun passend zur Wiesn die Krachlederne und das Dirndl sind, oder ob man als Super-Mario-Team hierher kommt, im Vordergrund steht der Spaß am Event und unseren Sport zu feiern“ fasst das bayerische Urgestein Neuner zusammen. Deutsche Rugby-Fans jedenfalls, werden bei der Erstausgabe erstmals in den Genuss der ausgelassenen Siebener-Atmosphäre kommen. Und wem Fancy Dress und ausgelassene Feierei zu viel ist, für den gibt es im historischen Rund im Olympiapark noch genügend andere Plätze. Der Fanbiergarten hinter der Tribüne jedenfalls, steht allen offen, wie die Organisatoren des Turniers betonen.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 8. September 2017 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement