Registrieren
Berliner Rugby Club wird Deutscher U16-Meister
Drucken
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Dienstag, 9. Mai 2017

Die Deutschen Meister U16 - Berliner Rugby Club
Die Deutschen Meister U16 - Berliner Rugby Club

Am vergangenen Wochenende hat die Deutsche Rugby-Jugend die Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse U16 durchgeführt. Nach einem spannenden Finale gegen den SC 1880 Frankfurt konnte der Berliner Rugby Club mit einem 7:5-Sieg die Meisterschaft für sich entscheiden. Für BRC-Jugendwart Peter Hoffmann geht das langfristige Konzept seines Vereins auf.

„Wir gehen jährlich in ca. 20-30 Schulen, bieten Schnupperkurse an und gewinnen Lehrer, die dann selbst im Sportunterricht Rugby anbieten“, sagte Hoffmann. Doch bei allen Angeboten muss auch die Nachhaltigkeit im Blick bleiben. „Nach jeder Veranstaltung kommen mindestens 20 Schüler zu unserem Training, von denen dann, 4-5 beim BRC bleiben. So wachsen wir stetig im Jugendbereich, können fast in allen Altersgruppen Jahrgangsmannschaften bilden.“ Im Ergebnis brachte die erfolgreiche Nachwuchsarbeit die beiden Spitzenteams den Berliner RC und den SC 1880 Frankfurt zusammen. Mit Vorjahresmeister Frankfurt hatten die Berliner sichtlich zu kämpfen. Nur wenige Spielpunkte trennten am Ende beide Teams.  Auch die Deutsche Rugby-Jugend zog von dieser Begegnung ein positives Fazit.

„Es war ein spannendes Finale, bei dem beide Teams hätten gewinnen können. Über beide Halbzeiten hinweg, haben diese Teams ihre Dominanz der ganzen Meisterschaft untermauert und den Zuschauern wurde Rugby geboten, wir es hätte spannender nicht sein können“, sagte die DRJ-Vorsitzende Romana Thielicke. Doch wie geht es für den diesjährigen Meister nun weiter? Am 7. und 8. Oktober richtet der BRC sein großes Fritz-Feyerherm Schüler- und Jugendturnier. Ziel soll es sein, die Marke vom letzten Jahr mit 45 Mannschaften zu übertreffen. Schwerpunkt bleibt aber die Arbeit am Nachwuchs, um auch weiter zu allen Meisterschaften Mannschaften stellen zu können.

Download: Spielplan mit Ergebnissen

Abschlusstabelle:

  1. Berliner Rugby Club
  2. SC 1880 Frankfurt
  3. FC St. Pauli
  4. SG Victoria / Hannover 78
  5. SG HRK /RGH
  6. SG Düsseldorf Lions
Artikel empfehlen
Kommentare (5)add comment

Uli Byszio said:

887
Herzlichen Glückwunsch!
Herzlichen Glückwunsch an den verdienten Sieger Berlin! Gerne haetten wir - SC 1880 - den Titel verteidigt und wieder mit nach Frankfurt genommen. Aber Berlin war einfach körperlich stärker und hat keine Sekunde aufgehört an sich zu glauben und zu kämpfen.
Glückwunsch aber auch an meine Mannschaft, die ein tolles Spiel und enormen Einsatz gezeigt hat. Das wir am Ende verloren haben.... - that's Rugby!
Der groesste Sieger dieser Party ist auf jeden Fall der deutsche Rugbysport. Diese beiden Mannschaften bieten erhebliches Spielerpotential fuer die kommenden Nationalmannschaften.
Leider hat aber das Turnier gezeigt, dass das Leistungsgefälle zwischen den den ersten Beiden und dem restlichen Deutschland viel zu gross ist. Uns fehlt es nach wie vor an Quantität und Qualität. Die Lösung dafuer liegt Einzug und allein bei den Vereinen und der mangelnden Liebe vieler (und nicht nur Einzelner) zur Jugendarbeit.
Wobei das fuer mich unverständlich ist: so macht doch erst eine grosse Jugendarbeit aus einer Mannschaft einen Verein! Nur mit vielen Jugendlichen besteht ein Verein auch wirklich aus Familien und bietet allen ein zu Hause fuer die Freizeit. Aber diese Diskussion führen wir schon zu lange und eine Lösung habe ich leider auch nicht...
Mai 10, 2017

Mark Temme said:

2014
Dank an SC Frankfurt 1880
Kann nur ein großes Danke an den SC Franfurt 1880 zurückgeben.
Solche Spiele machen Spaß, diese Spiele bleiben auch in Erinnerung und sind die beste Werbung für unseren Sport.
Und auch wenn wir den einen oder anderen Ansatz bezüglich der Schüler- und Jugendarbeit haben in Vergleich zum SC 1880, ihr macht einfach eine gute Arbeit. Ich kann Uli 100% zustimmen, dass nur über die Jugendarbeit ein Verein sich auch langfristig als Verein halten kann, in unserem Fall sogar ohne ein festes Zuhause zu haben.
In diesem Sinne auf ein mindestens genauso spannendes U18 Finale am kommenden Wochenende in Frankfurt, mit der besseren Mannschafals Gewinner.
Mai 10, 2017

Tobias Streng said:

3958
nochmal Danke
Man sollte glaube ich, nicht unerwähnt lassen, dass Frankfurt 1880 hier die Standards gesetzt hat, die dem BRC die Orientierungshilfe gegeben haben. Es hat beim BRC des Anspruchs bedurft und immerhin vier Jahre Arbeit gekostet, bis wir mit diesem Jahrgang die Messlatte überspringen konnten.
Auch hier nochmal Danke
Ich wünsche mir mehr Vereine, die diesen Anspruch positiv umsetzen, um das deutsche Rugby in der Breite voran zu bringen.
Freuen wir uns auf das nächste Wochenende bei der U 18 Meisterschaft in Frankfurt, wo es wieder ein Kräftemessen auf hohem Niveau geben wird.
Mai 11, 2017

Adrian Heber said:

194
...
Habt ihr euch jetzt genug gegenseitig beweihräuchert?
Mai 11, 2017

Frank Riemenschneider said:

3754
Ist doch super!
Was gibt es im Sport größeres als gegenseitige Wertschätzung?
Hätte ich solche Vereine in meiner Nähe müsste ich meine Frau nicht mühselig davon überzeugen unseren Sohn in der Zukunft beim Rugby anzumelden.
Mai 12, 2017

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 9. Mai 2017 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Ergebnisse U18-EM 2014

U18-EM 2014
Fr, 18. Apr 2014
17:00 Uhr
Spanien
Spanien
3:27 Russland
Russland
Spielbericht

16:00 Uhr
Deutschland
Deutschland
12:9 Belgien
Belgien
Spielbericht

15:00 Uhr
Rumänien
Rumänien
41:7 Polen
Polen
Spielbericht

12:00 Uhr
Niederlande
Niederlande
46:7 Tschechien
Tschechien
Spielbericht

DRJ U18 Spielerprofil

Top Try Scorer - Deutschland U18

John Stone (DRJ)   1
Tim Lichtenberg (DRJ)   1
Gabriel Jäger (DRJ)   1
Eric Marks (DRJ)   1

gesamte Tabelle

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement