Registrieren
Not macht erfinderisch - Das Kicking Tee für Heimwerker
Drucken
Geschrieben von Tobias Berber   
Donnerstag, 30. April 2015

Weil das alte Kicking Tee verschwunden ist, wurde kurzerhand ein neues gebastelt: aus Klebeband und Buntstiften
Weil das alte Kicking Tee verschwunden ist, wurde kurzerhand ein neues gebastelt: aus Klebeband und Buntstiften

Panisch stellte der Kicker des RC Meteors Nördlingen (Verbandsliga Bayern Süd) einige Tage vor dem Heimspiel gegen die SG Fürstenfeldbruck / Unterföhring II fest, dass das vereinseigene Kicking Tee verschwunden war. Es muss wohl in der Vorwoche beim Auswärtsspiel in Ulm liegen gelassen worden sein. Nach vergeblicher Suche zwischen all den Spiel- und Trainingsutensilien wurde schließlich kurzerhand ein neues bestellt - denn weit und breit gibt es keinen Laden, in dem man sich mit Rugbyaccessoire eindecken kann.

Doch als dieses auch am Samstag Abend noch nicht geliefert war, musste er seiner Kreativität freien Lauf lassen. Bis zum Spiel waren es schließlich nur noch wenige Stunden und der Paketbote würde Sonntags definitiv nicht aufschlagen.

Zwischen dem Boxkampf Klitschko vs Jennings und dem Kalken des Spielfelds kam ihm dann plötzlich die zündende Idee. Nachdem er seine Schuhe ohnehin noch flicken musste, griff er zur Klebebandrolle und zwei Buntstiften. Das Klebeband wurde etwas von der Rolle gelöst, die Stifte nach etwas tüfteln im geeigneten Abstand angeklebt und der Streifen schließlich wieder aufgerollt. Das vermutlich erste und einzige Kicking Tee aus Klebeband und Buntstiften war geboren.

Schon kurz nach Sonnenaufgang musste das gute Stück dann gleich getestet werden. Rauf aufs Fahrrad und runter zum Sportplatz. Und siehe da: das Ding funktionierte einwandfrei. Im Spiel kam es dann übrigens auch zum Einsatz. Kurz nach der Pause konnte ein Conversionkick erfolgreich zwischen die Stangen gesetzt werden. Inzwischen ist auch das bestellte Kicking Tee in Nördlingen angekommen und wird die Eigenkreation vermutlich auch ersetzen. Im Vereinsheim wird das Kunstwerk mit der sagenhaften Quote von 100% jedoch seinen Platz erhalten und an den denkwürdigen Tag erinnern, als die ersten Punkte mit Hilfe von Klebeband und Buntstiften erzielt wurden.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 30. April 2015 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement