Registrieren
Die Rugby World Cup Trophy Tour schließt ihren Deutschlandbesuch erfolgreich ab
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Mittwoch, 22. April 2015

Image
Der Webb Ellis Cup hat einen erfolgreichen Besuch in Deutschland abgeschlossen. Es war die vorletzte Station der Rugby World Cup Trophy Tour.

Die unverkennbare Trophäe wurde während dieses dreitägigen Besuchs an einer Reihe von Orten präsentiert, darunter bei einem besonderen Besuch in der stärksten Bastion des Rugbys in Deutschland, in Heidelberg, wo sie vom Bürgermeister der malerischen Stadt offiziell begrüßt wurde, Wolfgang Erichson.

In Anerkennung der wachsenden Bedeutung von Rugby in Deutschland wurde der Webb Ellis Cup bei einem Rugby-Jugendturnier des Rugby-Vereins TSV Handschuhsheim präsentiert, der in der deutschen Rugby-Bundesliga vertreten ist. Bei dieser vom Club und vom Deutschen Rugby-Verband ausgerichteten Veranstaltung zeigten Kinder aus der Heidelberger Region ihr Können in Anwesenheit der ikonischen Trophäe. Sie wurden von Rugbyspielern des TSV Handschuhsheim angefeuert, der durch den örtlichen Land-Rover-Händler Geisser gesponsert wird.

Nach Abschluss des Turniers setzte Land Rover sein Engagement fort, mit dem Webb Ellis Cup neue Gefilde zu erkunden, denn die Spieler des TSV Handschuhsheim begleiteten den Pokal auf der am wenigsten befahrenen Strecke während einer malerischen Fahrt bis zum Heidelberger Schloss.

Die Trophäe verbrachte außerdem einen Tag in Bonn, wo sie an eine Reihe berühmter Orte geführt wurde, bevor sie die globale Unternehmenszentrale von Deutsche Post DHL erreichte, um der Sonderveranstaltung der DHL mit dem Titel „Get To Know Rugby“ (Rugby kennenlernen) beizuwohnen. Mehr als 100 örtliche Schulkinder nahmen an Rugby-Trainingseinheiten mit der deutschen Nationalmannschaft teil, die danach ihr Können in einem Demonstrationsspiel zeigte. Am gleichen Tag fand außerdem die vorletzte Runde der DHL-Herausforderung „Rugby gegen die Welt“ statt, bei der die alte Rivalität zwischen Rugby und Fußball leidenschaftlich vom Kapitän der deutschen Rugby-Nationalmannschaft, Sean Armstrong, und der Bayern-München-Legende und UEFA-Cup-Gewinner Hasan Salihamidžić ausgefochten wurde. Die beiden Sportler traten in strahlendem Sonnenschein gegeneinander an, um den Zuschauern ein echtes Spektakel zu bieten.

Der Rugby World Cup (Rugbyweltmeisterschaft), das drittgrößte globale Sportereignis nach den Olympischen Spielen und der Fußballweltmeisterschaft, findet in diesem Jahr vom 18. September bis zum 31. Oktober in England und Cardiff statt. Das Turnier wird an 13 Austragungsstätten in 11 Städten im gesamten Land abgehalten werden. Die restlichen Tickets sind bei tickets.rugbyworldcup.com verkaufen.

Bei dieser Trophy Tour, die in Partnerschaft mit Land Rover und DHL – zwei langjährige Unterstützer des Spiels und Rugby World Cup 2015 Worldwide Partner – durchgeführt wird, wird zum ersten Mal die begehrteste Trophäe des Rugby weltweit der Öffentlichkeit präsentiert.

Zuvor tourte der Webb Ellis Cup durch Japan, Australien, Fidschi, Madagaskar, Südafrika, Argentinien, Uruguay, die USA, die Vereinigten Arabischen Emirate, China, Italien, Rumänien und Kanada. Um die Videos anzusehen, klicken Sie hier.

Christian Uhrig, Marketing Manager von Jaguar Land Rover Germany, kommentierte: „Als ein Unternehmen, das das Spiel auf allen Ebenen unterstützt, vom Amateurbereich bis zur Elite, ist Land Rover stolz darauf, Rugby in vielen unterschiedlichen Märkten zu feiern. Es ist wichtig für Land Rover, den Webb Ellis Cup in Ländern wie Deutschland zu zeigen, die sich auf der internationalen Rugby-Ebene entwickeln, um noch mehr Begeisterung für den Sport und den Rugby World Cup 2015 aufzubauen. Mit der Trophy Tour konnten wir Rugby einem neuen Publikum vorstellen, während wir außerdem die Kinder aus Heidelberg, wo eine große Leidenschaft für Rugby herrscht, durch die Gelegenheit inspiriert haben, die begehrte Trophäe sehen zu können. Rugby lebt von Aktivitäten an der Basis wie dieser, und es sind diese Spieler, die das Spiel wirklich ausmachen und die Land Rover mit der Kampagne „We Deal In Real“ feiern möchte.

Wolfgang Albeck, Managing Director von DHL Express Deutschland und Österreich, kommentierte: „DHL vertritt starke Werte wie Teamarbeit, Leidenschaft und Leistungswillen, die sowohl in der Welt des Geschäfts als auch des Sports unerlässlich sind. Es war ein großes Privileg, dieses einzigartige Erlebnis mit unseren Mitarbeitern, Kunden, der deutschen Nationalmannschaft und den Spielern der Zukunft hier in unserer Heimat in Bonn zu teilen. Wir freuen uns, mehr als 100 jungen Spielern die Möglichkeit gegeben zu haben, den Webb Ellis Cup ganz aus der Nähe zu sehen, und wir begrüßen die Entwicklung des Spiels in Deutschland.“

Die letzte Station der Rugby World Cup Trophy Tour führt den Webb Ellis Cup im Mai nach Frankreich, bevor er sich im Vorlauf bis zum Beginn des World Cups auf eine 100 Tage lange Reise durch Großbritannien und Irland begibt.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 22. April 2015 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Videos RWC 2015

Top Try Scorer RWC 2015

Julian Savea (NZ)   7
Nehe Milner-Skudder (NZ)   6
Juan Imhoff (ARG)   5
JP Pietersen (ZAF)   5
Bryan Habana (ZAF)   5

gesamte Tabelle

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement