Registrieren
The Mamas go to Dubai!
Drucken
Geschrieben von DRF Schriftführung   
Samstag, 20. Oktober 2012

Image
The Mamas reisen nach Dubai

Das erste und bisher einzige Rugbyteam, das sich aus rugbyspielenden Müttern zusammensetzt, "The Mamas", wird an den Dubai 7s teilnehmen.

Warum ein Team für Mütter, wird sich nun der eine oder andere fragen.

Für viele Rugbyspielerinnen verändert sich das Verhältnis zu ihrem Sport, wenn sie Mutter werden. Sie haben nicht mehr soviel Zeit, sie haben Angst, bei einer möglichen Verletzung für die Familie auszufallen und wenn der Rest des Teams noch keine Familie gegründet hat, fehlt manchmal einfach das Verständnis, wenn die frischgebackene Mama nicht mehr bei allem ohne weiteres so mitmachen kann wie vor der Mutterschaft.

Männern stellt sich diese Wahl zwischen Sport und Familie kaum, wie sie ja auch nicht in dem Masse zwischen Beruf und Familie wählen muessen.

Immer noch hält in den meisten Familien die Frau ihnen dafuer den Rücken frei.

The Mamas sind angetreten, diese Diskrepanz sichtbar zu machen und Müttern eine Gelegenheit zu geben, gemeinsam dem geliebten Sport zu frönen und an interessanten Turnieren teilzunehmen.

Den Startschuss machte die Teilnahme am Stockholm 10s Turnier in diesem Sommer.

Und quasi Schlag auf Schlag folgt nun das nächste Highlight:

Initiatorin Moa Wejle gelang es, einen Startplatz beim Dubai 7s zu ergattern.

Durch gemeinsame Anstrengung, Mitgliedsbeiträge von nicht-aktiven Rugbymüttern und Fundraising auf http://www.betterplace.org/de/groups/themamasrugby werden nun die folgenden Mütter und Ehrenmütter in Dubai antreten:

Deutschland:

Moa Wejle

Johanna Jahnke

Brenda Weinel (Ehren-Mama)

Australien:

Amanda Singh

Schweden:

Maria Alvarez

Marcela Hugosson

Cecilia Burebrink

Uganda:

Helen Buteme

USA:

Amanda Rivers

2 Plätze sind derzeit noch fuer Nachrückerinnen aus Uganda reserviert.

Nicht nur der spezielle Fokus dieses Teams, sondern auch die internationale Zusammensetzung sind wohl einzigartig im weltweiten Frauenrugby.

Wir wünschen den Mamas viel Erfolg in Dubai und hoffen, sie bald auch auf deutschem Boden bejubeln zu können.

Spenden werden unter http://www.betterplace.org/de/groups/themamasrugby gern entgegen genommen, mehr Infos und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der Mamas Facebookseite: https://www.facebook.com/themamasrugby

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 20. Oktober 2012 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement