Registrieren
Zwei EM-Debütanten vor Adler-Einsatz in Amsterdam
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 16. Februar 2024

Image
Leo Wolf ist erneut im deutschen Aufgebot unserer Adler. Foto (c) Perlich

Auf dem künstlichen Grün des nationalen Rugby Zentrums des niederländischen Verbands spielen unsere Adler am Sonntag um 13:30 Uhr (Live bei ProSieben Maxx & ran.de) das dritte und letzte Gruppenspiel der EM. Die sehr eingespielten Oranje-Rugger sind der vermeintlich schlagbarste Gegner unserer Adler, nachdem man gegen Georgien und Spanien trotz ansprechender Leistungen unterlag. Nun steht fest, wer von Adler-Trainer Kuhlmann für die Amsterdam-Reise nominiert wurde - insgesamt drei Änderungen gibt es im deutschen Aufgebot.


Das letzte und richtungsweisende Gruppenspiel unserer Adler in der Rugby Europe Championship vor den beiden Platzierungspielen findet am Sonntag in Amsterdam statt. Für das deutsche Team wird es darum gehen, wer der Gegner im Platzierungs-Halbfinalspiel sein wird. Denn die Niederländer stehen nach zwei Spielen bisher ebenso ohne Sieg da. Der Sieger des direkten Duells wird, sofern Belgien daheim nicht unerwartet gegen Polen stolpert, ein Heimspiel gegen eben jene Polen haben.

Nun steht der deutsche Kader für dieses wichtige Duell an. Wie in Madrid fehlt Eric Marks, der im Topspiel der Pro D2 mit seinem Team Vannes gegen Provence antritt, das Team von Julius Nostadt. Dafür kommen zwei Neulinge ins Team, die ihr Deutschland-Debüt bei der EM geben könnten. Außerdem bleiben die Legionäre Ferreira, Tyumenev und Ferreira im Aufgebot.

Ball und Bachofer neu im Sturm dabei

Im Sturm ist der Bremer Louis Ball neu dabei. Der laufstarke Zweite- und Dritte-Reihe-Stürmer hat mit seinen 25 Jahren schon reichlich Erfahrung sammeln dürfen. Nach seiner Zeit beim Heidelberger RK, mit dem er 2018 im Continental Shield auf europäischem Niveau spielte, hat er Erfahrung in der englischen Championship und der schottischen Premiership sammeln dürfen. Für unsere Adler dürfte Ball eine direkte Verstärkung sein.

Markus Bachofer, der in Dessau noch gegen Georgien mit starker Leistung im Gedränge, sowie einem Versuch geglänzt hatte, rückt für Chris Edene in den Kader. Mit seinen rund 150 kg dürfte der SCN-Spieler dem deutschen Gedränge gegen die starken Holländer mehr Stabilität verleihen.

In der Hintermannschaft rückt der Kölner Justus Gerlach für den angeschlagenen Felix Lammers in den Kader. Gerlach ist dabei kein Eins-zu-Eins-Ersatz, vielmehr kann der Domstädter die Schluss- und Verbinder-Position abdecken. Mit seiner guten Übersicht und seinem präzisen Kickspiel dürfte der 29-jährige bei schwierigen Bedingungen in Amsterdam mit viel Wind und Regen dem Team Stabilität und Optionen geben.

Köln-Verbinder Justus Gerlach dürfte zu seinem ersten EM-Einsatz kommen

Der Adler-Kader für Amsterdam

SC Neuenheim: Oliver Paine, Markus Bachofer, Nikolai Klewinghaus

Heidelberger RK: Jörn Schröder, Andrew Reintges

TSV Handschuhsheim: Justin Renc, Tim Frauenfeld

SC Frankfurt 1880: Cosmo Zymvragos, Daniel Wolf, Hassan Rayan, Edoardo Stella, Leo Wolf, Sebastian Rodwell, Marcel Henn

RK Heusenstamm: Zinzan Hees

RSV Köln: Justus Gerlach

RC Hyeres (FRA): Mika Tyumenev

Nottingham RFC (ENG): Sebastian Ferreira

Bristol University (ENG): Henry Smeed

Watsonians FC (SCO): Luis Ball

British Army: Michael McDonald, Cameron McDonald

Vereinslos: Cameron Lindsay

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 16. Februar 2024 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement