Registrieren
Auslands-Adler: Nostadt läuft im Rugby-Tempel Thomond Park auf
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 20. Dezember 2021

Image
Auswärts im Thomond Park - Julius Nostadt durfte in einem der berühmtesten Rugby-Tempel der Welt auflaufen.

Im letzten Jahr hatte die Corona-Pandemie Julius Nostadt mehrmals um große Spiele gebracht, doch dieses mal war das Timing des Frankreich-Legionärs genau richtig. Der deutsche Erste-Reihe-Stürmer durfte eine Halbzeit lang erleben, wie es ist, in einem der bekanntesten Rugby-Tempel der Welt zu spielen.

26.000 Zuschauer füllten am Samstag-Abend den legendären Thomond Park von Munster in Limerick. Damit war knapp ein Drittel der Bevölkerung der westirischen Stadt anwesend – wohl zum letzten mal für einige Zeit, da seit heute eine Obergrenze von 5.000 Zuschauern bei Sport-Großveranstaltungen auf der grünen Insel gilt.

Der Heidelberger Nostadt durfte damit noch vor großer Kulisse die deutschen Rugby-Farben vertreten. Nostadt tat seine Sache nach seiner Einwechslung in der Pause gut und dürfte damit hoffentlich Werbung in eigener Sache betrieben haben – denn zuletzt bekam der Erste-Reihe-Stürmer leider nur wenig Einsatzzeit vom Trainer-Team um den Ex-Adler Pierre-Henry Broncan.

Die Highlights der Partie aus dem Thomond Park

Am Ende sollte es leider nicht für einen Sieg der Südfranzosen reichen, doch Castres nahm an einem kalten Dezember-Abend immerhin den Defensiv-Bonus mit, nachdem es bereits gegen den englischen Meister Harlequins „nur“ zu einer knappen Niederlage gereicht hatte.

Nostadt war bei einem schnell angekratzten Straftritt von der Fünf-Meter-Linie in der zweiten Hälfte ganz nah dran an einem Versuch im irischen Rugby-Tempel - es wäre der erste eines deutschen Spielers dort gewesen. Diesen legte dann zwei Phasen später Sturm-Kollege Kevin Kornath. Castres hatte spät noch die Chance auf den Sieg, doch unter dem Strich blieb eine 13-19 Auswärtsniederlage.

Im neuen Champions-Cup-Format ist dies noch nicht das endgültige Aus. Am 14. und 21. Januar spielt Castres noch mal gegen eben jene Gegner, jedoch gegen Munster daheim und im Twickenham Stoop im Westen Londons. Doch genau da besteht das Problem: Denn aktuell gibt es wieder Reisebeschränkungen auf dem Weg und aus dem Vereinigten Königreich.

Ein guter Meter fehlte Nostadt zum Versuch

Ob in knapp vier Wochen reisen zwischen Großbritannien und Frankreich wieder problemlos möglich sein werden, steht momentan in den Sternen. In der Zwischenzeit hat Castres sowieso andere Sorgen: Am zweiten Weihnachtsfeiertag geht es beim Aufsteiger Perpignan um wichtige Punkte im Playoff-Kampf, in dem Castres als Sechster aktuell gute Karten hat.

Danach folgt das Heimspiel gegen Robert Mohrs einstigen Klub La Rochelle und der Auswärtstrip zu Stade Français. Im Vorjahr verpasste CO die Meisterschaftsrunde als Siebter nur denkbar knapp, in diesem Jahr soll es für den Traditionsklub aus der südfranzösichen Kleinstadt in die Playoffs gehen. Das Programm bis dahin ist knüppelhart und Julius Nostadt dürfte dabei noch ein wichtige Rolle spielen.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Montag, 20. Dezember 2021 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement