Registrieren
Euer Six-Nations-Fahrplan 2021
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Sonntag, 24. Januar 2021

Image
Kann England den Six-Nations-Titel in diesem Jahr verteidigen?

Nicht einmal mehr zwei Wochen sind es bis zum Six-Nations-Start. Nachdem das traditionsreichste und populärste aller Rugby-Turniere eine Weile in Gefahr schien, stehen nun alle Zeichen auf Grün. Am 6. Februar geht der Kampf um Europas Rugby-Krone erneut los. Wer nimmt es mit Titelverteidiger England auf? Die jungen wilden Franzosen, oder Dauer-Rivale Irland unter Coach Andy Farrell, dem Vater von England-Superstar Owen? Diese Fragen und mehr werden ab dem ersten Februar-Wochenende beantwortet, live auf DAZN.

Die Guiness Six Nations sind das Rugby-Highlight eines jeden Jahres und abgesehen vom alle vier Jahre stattfindenden World Cup, auch das wichtigste Turnier im ovalen Ballsport. Seit 1883 wird alljährlich im Frühjahr in den größten Rugby-Arenen Europas gespielt. Das einst als Home Nations Championship ins Leben gerufene Turnier, geht nunmehr in sein 20. Jahr mit sechs Nationen.

Die 2021er-Ausgabe startet am 6. Februar mit der Partie Italien-Frankreich und endet am 20. März mit dem Super Saturday und drei entscheidenden Spielen direkt nacheinander. DAZN wird in diesem Jahr alle Spiele live und exklusiv mit deutschem Kommentar übertragen. Solltet ihr noch kein Kunde beim Streamingdienst sein, könnt ihr einen ganzen Freimonat genießen.

Regulär kostet DAZN 11,99 € pro Monat, bzw. 10 €  wenn ihr ein Jahresabo zum Preis von 119,99 € wählt. Neben den Six Nations laufen noch die englische Premiership und die Pro 14 beim Münchner Sport-Sender. Neben Rugby wird auch American Football, die deutsche Fußball-Bundesliga und UFC gezeigt.

1. Spieltag

Das absolute Highlight der ersten Runde ist das ewige Duell England-Schottland. Seitdem die beiden Teams im allerersten Rugby-Länderspiel überhaupt im Jahr 1871 aufeinandertrafen, hat es 137 Mal weitere schottisch-englische Duelle gegeben. Wie so oft geht Schottland auch dieses Mal als Underdog ins Rennen - bei den Schotten wird man sich aber gerne an das letzte Gastspiel im Londoner Rugby-Tempel erinnern. Da luchsten die Bravehearts den Engländern im WM-Jahr 2019 ein 38-38 Unentschieden ab.

Datum/Uhrzeit Paarung Stadion DAZN-Kommentator
6. Februar, 15:15 Uhr Italien - Frankreich Stadio Olimpico, Rom Jan Lüdeke
6. Februar, 17:45 Uhr England - Schottland Twickenham, London Jan Lüdeke
7. Februar, 16:00 Uhr
Wales - Irland Milennium Stadium, Cardiff Sven Gabbei

2019 lieferten sich Schottland und England ein Calcutta-Cup-Duell für die Ewigkeit

2. Spieltag

Das auf dem Papier spannendste Duell findet am zweiten Spieltag erst am Sonntag statt. Die mitfavorisierten Franzosen bekommen es mit Irland zu tun. Die letzten fünf Duelle waren allesamt unglaublich knapp: Vor drei Jahren versenkte Irland-Verbinder Johnny Sexton les Bleus mit einem Dropgoal von der Mittellinie erst in der vierten Minute der Nachspielzeit. Für Frankreich wird es der erste richtige Härtetest, den das Team von Coach Fabien Galthié aller Voraussicht noch ohne Verbinder Romain Ntamack bestreiten muss. Der Toulouse-Spielmacher hatte sich im Einsatz für seinen Verein den Kiefer gebrochen.

Datum/Uhrzeit Paarung Stadion DAZN-Kommentator
13. Februar, 15:15 Uhr England - Italien Twickenham, London Jan Lüdeke
13. Februar, 17:45 Uhr Schottland - Wales Murrayfield, Edinburgh
Jan Lüdeke
14. Februar, 16:00 Uhr
Irland - Frankreich Landsdowne Road, Dublin Manu Wilhelm

Drama bis zum Ende: Irlands Zehner Sexton versenkt les Bleus im Jahr 2018

3. Spieltag

Wales gegen England ist ein weiteres Duell der Erzrivalen - die kleinen aufmüpfigen und ebenso Rugby-verrückten Waliser, die gegen dem übermächtigen Gegner gerne eins auswischen. Als Wales bei Englands Heim-WM 2015 den Gastgeber mit einem späten Versuch rauskegelte, kannte die Schadenfreude in und um Cardiff keine Grenzen. Zuletzt hatte England klar die Oberhand - das Team von Eddie Jones wird versuchen, die Festung Milennium Stadium zu erobern, die ohne 74.000 Wales-Fans einen Großteil ihres Schreckens verliert.

Datum/Uhrzeit Paarung Stadion DAZN-Kommentator
27. Februar, 15:15 Uhr Italien - Irland Stadio Olimpico, Rom Jan Lüdeke
27. Februar, 17:45 Uhr Wales - England Milennium Stadium, Cardiff Manu Wilhelm
28. Februar, 16:00 Uhr
Frankreich - Schottland Stade de France, Paris
Manu Wilhelm

Der Aufreger im letzten Jahr: Englands Joe Marler fühlt bei Alun Wyn Jones nach der Befindlichkeit

4. Spieltag

Entscheidet sich das Titelrennen in diesem Jahr am vorletzten Spieltag bei Le Crunch? So nennen die Franzosen das ewige Duell mit den Roastbeefs, also ihren Nachbarn auf der anderen Seite des Ärmelkanals. Schon der Autumn Nations Cup wurde im Finale zwischen den beiden wohl besten europäischen Teams momentan entschieden. Frankreich erzwang eine Nachspielzeit, obwohl der Nationaltrainer nach einer Regelung mit den Top-14-Klubs nicht einmal auf seine Topspieler zugreifen konnte. Schafft es das junge Frankreich-Team im Londoner Rugby-Tempel zu gewinnen?

Datum/Uhrzeit Paarung Stadion DAZN-Kommentator
13. März, 15:15 Uhr Italien - Wales Stadio Olimpico, Rom Steht noch nicht fest
13. März, 17:45 Uhr England - Frankreich Twickenham, London Steht noch nicht fest
14. März, 16:00 Uhr
Schottland - Irland Murrayfield, Edinburgh
Steht noch nicht fest

Im Finale des Autumn Nations Cup setzte sich England knapp gegen Frankreichs B-Team durch

5. Spieltag

Der Super-Samstag zum Abschluss - aller Voraussicht nach wird sich erst am 20. März entscheiden, wer den Six-Nations-Titel 2021 einheimst. Könnte es Frankreich erstmals nach 2010 gelingen, die Six Nations zu gewinnen? Vielleicht kommt es zu einem ähnlich spannenden Szenario, wie im Oktober 2020, als England im vorletzten Spiel vorlegen konnte und sowohl Irland, als auch Frankreich noch mit Siegchancen ins abschließende Spiel des Turniers gingen.

Datum/Uhrzeit Paarung Stadion DAZN-Kommentator
20. März, 15:15 Uhr Schottland - Italien
Murrayfield, Edinburgh Steht noch nicht fest
20. März, 17:45 Uhr Irland - England
Landsdowne Road, Dublin
Steht noch nicht fest
20. März, 21:00 Uhr
Frankreich - Wales
Stade de France, Paris
Steht noch nicht fest

2020 konnte Frankreich auswärts in Wales gewinnen und dürfte demnach auch 2021 als Favorit in dieses Duell gehen

 

Statistiken

Die erfolgreichsten Teams

Team Teilnahmen Gesamtsiege Grand Slams Wooden Spoons
England 124 29 13 25
Wales 126 27 12 21
Frankreich 91 17 9 18
Schottland 126 15 3 33
Irland 126 14 3 36
Italien 21 0 0 15

*Bis 1994 gab es bei gleicher Anzahl an Siegen zwei oder mehrere Turnier-Gewinner

** Der symbolische Wooden Spoon geht an das schlechteste Team eines Jahres

Die Rekord-Spieler

Name Nation Position
Spiele (von Beginn) Aktiv von bis
Sergio Parisse Italien Achter
69 (69)
2004 - 2019
Brian O'Driscoll Irland Innendreiviertel
65 (65
2000 - 2014
Rory Best Irland Hakler
65 (55) 2006 - 2019
Ronan O'Gara Irland Verbinder 63 (41) 2000 - 2013
Martin Castrogiovanni Italien Prop
60 (44) 2003 - 2016
Mike Gibson Irland Innendreiviertel
56 (56) 1964 - 1979
Gethin Jenkins Wales Prop
56 (38) 2003 - 2016
Alun Wyn Jones* Wales Zweite-Reihe-Stürmer
56 (54) 2007 - 2021
Ross Ford Schottland Hakler
55 (42) 2006 - 2017
John Hayes Irland Prop
54 (54) 2000 - 2010

* 2021 noch aktiv

Die besten Punktesammler

Name Nation Position
Punkte Aktiv von bis
Ronan O'Gara Irland Verbinder
557
2000 - 2013
Johnny Wilkinson
England Verbinder
546
1998 - 2011
Stephen Jones
Wales Verbinder
467 1999 - 2011
Owen Farrell*
England Verbinder 426 2012 - 2021
Neil Jenkins
Wales Verbinder/Schluss
406 1991 - 2002
Chris Paterson
Schottland Schluss/Verbinder
403 1999 - 2011
Johnny Sexton*
Irland Verbinder
403 2010 - 2021
Leigh Halfpenny* Wales Schluss/Außen
394 2009 - 2021
Greig Laidlaw
Schottland Gedrängehalb
290 2011 - 2019
Gavin Hastings
Schottland Schluss
288 1986 - 1995

* 2021 noch aktiv

 

 

 

 


Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 24. Januar 2021 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Tabelle Six Nations 2014

   SP
Irland Irland58
England England58
Wales Wales56
Frankreich Frankreich56
Schottland Schottland52
Italien Italien50

Ergebnisse Six Nations 2014

Sa, 15. Mär 2014
18:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
20:22 Irland
Irland
Spielbericht

15:45 Uhr
Wales
Wales
51:3 Schottland
Schottland
Spielbericht

13:30 Uhr
Italien
Italien
11:52 England
England
Spielbericht

Top Try Scorer Six Nations 2014

Michele Campagnaro (ITA)   2
Mike Brown (ENG)   2
Yoann Huget (FRA)   2
Luther Burrell (ENG)   2
Wesley Fofana (FRA)   1

gesamte Tabelle

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement