Registrieren
FIRA 7s Grand Prix - Lyon
Spielbericht - Final-Spiele

Sonntag, 03. Juni 2012 - 15:24 Uhr
Ukraine Deutschland

Ukraine

Deutschland


7


19


Startaufstellung
Ein- / Auswechslungen
11' ausgewechselt Wehrspann, Florian (Außendreiviertel)
eingewechselt Kasten, Tim (Prop)

Ereignisse

  • VersucheVersuche
  • ErhoehungenErhoehungen
    • Chris Hilsenbeck 5'
    • Florian Wehrspann 11'
    • Anjo Buckman 14'
      • Fabian Heimpel 5'

      Zusammenfassung


      Versöhnlicher Turnierabschluss für die deutscher 7er-Nationalmannschaft. Das Team von Peter Ianusevici gewann im Spiel um Platz 11 gegen die Mannschaft aus der Ukraine. 

      Das DRV-Team war nach einem Patzer von Duwe, der den Ball per Fuß ins eigene Malfeld spitzelte, wo sich nur noch ein Ukrainer auf den Ball werfen musst, früh in Rückstand geraten. Doch noch vor der Pause konnte Hilsenbeck nach schöner Vorarbeit von Franke für zum Ausgleichversuch für Deutschland ablegen.

      In der zweiten Spielhälfte dominierten die Adler die Osteuropäer und kamen zu zwei wunderschönen Versuchen, zunächst konnte Wehrspann einen Kick von Güngör fangen und ins Malfeld der Ukrainer sprinten, danach nahm sich Buckman ein Herz und punktete per Versuch - sein Handoff gegen den ukrainischen Gegenspieler war ohne Zweifel eine der spektakulärsten Szenen des 2. Turniertags.

      Durch diesen Sieg konnte Deutschland zwei wichtige Pünktchen für den Klassenerhalt verbuchen, die Ukraine als 12 bekommt nur einen Punkt und wird fortan Deutschlands härtester Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt sein.  

      wetten auf tipico.de
      Advertisement
      Advertisement